I N S T R U M E N T E


Die “RAGGENDORFER JAGDMUSIK“ spielt auf Es-Hörnern, ausgestattet mit einem Umschaltventil auf B-Stimmung. Dieses Instrument ist gleich gebaut wie ein klassisches großes Parforcehorn, mit einem Windungsdurchmesser von ca. 44cm und ist äußerlich von diesem auch kaum zu unterscheiden. Es hat lediglich zusätzlich eine Umschaltmechanik, die es ermöglicht, das Horn im Grundton umzustellen, sodass es sowohl in Es als auch in B einzusetzen ist. Man kann darüber hinaus während des Spielens und durch schnelles Umschalten, einzelne erforderliche Töne der B-Dur-Tonleiter, die in der Es-Naturtonreihe fehlen, bzw. nur durch aufwendiges Stopfen des Tontrichters spielbar sind, erreichen. Auf Grund der Vielzahl an eng beieinanderliegenden Naturtönen gilt das Spielen auf solchen Instrumenten als äußerst anspruchsvoll. Allein dadurch ist es jedoch möglich auch Melodien, Märsche und verschiedenste Lieder, meist auch in 4-stimmiger Besetzung, zu spielen.